Siemens Reinigungsset für EQ Kaffeevollautomaten

Rabatt bis zu 20%

Günstiges Angebot!
Niedrige Preise

Wenn Sie auf wahren Kaffeegenuss aus sind, ist das Mahlen der Bohnen zur Gewinnung frischen, aromatischen Pulvers der Hauptvorzug eines Kaffeevollautomaten. Mittels Feinheitsgrad und optimaler Portionsgröße sind damit zahlreiche Kaffeekreationen möglich, die Liebhaber zu schätzen wissen.

Kommt es zu einem Fehler im Mahlwerk ist dies wohl eines der Probleme, die schnell den Gedanken an eine nötige Reparatur bringen. Doch bitte lesen Sie zunächst die hier aufgeführten Gründe. Die Tipps und Tricks können dabei nicht nur einfach und effektiv das Problem lösen, sondern sparen bares Geld, da eine aufwändige Reparatur unnötig wird.

Gehen Sie bitte zunächst diese Auflistung durch, um eine entsprechende Geräteprüfung durchzuführen. Wird hierbei ein Fehler aufgespürt, finden Sie im weiteren Verlauf eine entsprechende Empfehlung zur Behebung. Bitte achten Sie auch hier auf die Einhaltung der angegebenen Reihenfolge.

Das Reservoir für die Kaffeebohnen befindet sich direkt über dem Mahlwerk und ist dabei häufig sehr gut sichtbar und zugänglich. Durch eine Automatik werden hierüber die entsprechenden Bohnen für die ideale Menge ihres geliebten Heißgetränks zu geführt.

Ist allerdings der Trichter verstopft, kommen keine Bohnen zum Mahlen an. Dieses Problem ist leicht zu identifizieren, denn: Das typische Geräusch – obwohl sich das Werk dreht – bleibt aus.

Unsere Empfehlung

Die Problemlösung ist hier weder aufwendig noch zeitraubend. Entfernen Sie einfach den Bohnenbehälter und entfernen Sie die Verstopfung. Am leichtesten geht dies mit einem Löffelstiel.

Auch hier kann eine besonders fetthaltige Kaffeesorte zur Anhäufung des Problems führen. Ein Wechsel kann das Problem nachhaltig beheben.

Zu grob oder zu fein – je nach Beschaffenheit des Kaffeepulvers, wird der Kaffee schlussendlich ausgegeben. Tatsächlich ist der falsche Mahlgrad eine der häufigsten Ursachen für Fehler.

Dabei gilt es zu unterscheiden, über welches System ihr Vollautomat den Mahlgrad bestimmt. Denn dies kann entweder über einen gesonderten Einstellring zwischen Trichter und Mahlwerk geschehen oder elektronisch über die Menüführung ihres Geräts.

Unsere Empfehlung

Besonders wenn viele Personen die Maschine nutzen, lohnt der prüfende Blick auf die Einstellung des Mahlgrads. Denn jeder mag seinen Kaffee anders und die Umstellung auf einen gröberen oder feineren Grad ist schnell getätigt. Ein Anhaltspunkt dabei: Je mehr Crema, desto feiner der Mahlgrad.

Weitere Details dazu lassen sich zudem in der Bedienungsanleitung ihres Geräts finden. So kann mittels einfacher Umstellung die Problematik behoben werden.

Wenn Ihr Vollautomat sich damit müht zu mahlen und Motor und Mahlwerk sauber laufen, aber dennoch kein Pulver entsteht, ist dies ein Indiz dafür, dass das Mahlwerk verschlissen ist.

Typischerweise sind die Werke aus Keramik oder Stahl gefertigt – durchaus langlebige Materialien, aber bei häufiger Nutzung und langem Gebrauch dennoch nicht vor Verschleiß gefeit. Dabei liegen in den Maschinen entweder Kegelmahlwerke oder Scheibenmahlwerk vor. Je nachdem ist das Augenmerk auf den Ring oder den Kegel zu legen.

Unsere Empfehlung

Ist das Mahlwerk verschlissen, muss Ersatz her. Eine Option das Teil wieder Instand zu setzen, besteht nicht. Passende Ringe und Kegel sind jedoch passend für alle gängigen Hersteller erhältlich.

Besitzen Sie eine Maschine, bei der das Mahlwerk nicht als eigene Komponente verbaut ist, sondern direkt am Motor angeschlossen ist, muss das gesamte Teil getauscht werden. Auch solche Komplettsets lassen sich jedoch einfach als Ersatzteil beschaffen und können entsprechend getauscht werden. Auch hier gilt: Bitte den Vollautomaten vom Netz nehmen, bevor Han an die Innenteile gelegt wird, um Stromunfälle zu vermeiden.

Der Behälter der Kaffeebohnen führt die Bohnen reibungslos zu und dann herrscht Funkstille? Die typischen Geräusche, während der Motor arbeitet, fehlen? Ein mehr als deutlicher Hinweis für einen Ausfall. Und dieser bewirkt eben, dass nichts mehr geht. Denn ohne Motor wird das Mahlwerk nicht in Gang gesetzt. Kein Kaffeepulver wird hergestellt und somit auch kein Kaffee ausgegeben.

Unsere Empfehlung

Kaffeevollautomaten besitzen die Eigenschaft, durch ihren Betrieb in Vibration zu geraten. Dies kann dazu führen, dass sich elektrische Anschlüsse lösen. Prüfen Sie daher die entsprechenden Anschlüsse auf ihren Sitz. Wenn ihrerseits möglich, kann zudem die Spannung und der Widerstand des Motors mittels Messgerät geprüft werden. Auch hier gilt es vorab den Netzstecker zu ziehen.

Besteht kein gelöster Anschluss und der Motor arbeitet nicht, bzw. geben die Messwerte Aufschluss über einen Schaden, ist es Zeit für einen Ersatzmotor. Hierbei müssen Sie darauf achten, ob der Motor in ihrem Gerät als einzelne Komponente steht oder mit dem Mahlwerk eine Einheit bildet. Im zweiten Fall muss beides als Set erneuert werden.

Manch Kaffeesorte enthält besonders viel Öl. Dient dies auch dem Geschmack und Aroma, führt es zugleich schnell dazu, dass ölige Rückstände das Mahlwerk verkleben und dieses nicht mehr wie gewohnt arbeiten kann.

Doch auch andere Kaffeebohnen können, besonders bei langem Betrieb, für Ablagerungen sorgen, die das Mahlwerk beeinträchtigen.

Unsere Empfehlung

Eine gründliche Reinigung ist hier der schnellste und zugleich einfache Weg, um die Funktionalität des Mahlwerks wieder herzustellen. Dabei kursiert der Tipp, dass Werk mit Reis zu reinigen. Bitte lassen Sie die Finger von dieser Methode, denn: Verklebter Reis macht noch mehr Schaden und Probleme als jeder Kaffeerückstand.

Besser Sie entfernen – je nach Maschinentypus – den Mahlring, -kegel oder die -scheiben und reinigen diese vorsichtig mit einer Zahnbürste.

Da auch hier ein Griff in die Maschine nötig wird: Vorab den Netzstecker ziehen!

Die Elektronik Ihrer Maschine bildet das Gehirn. Denn sie steuert alle Prozesse, vom Mahlen bis zur Kaffeeausgabe und dem Auswurf des Trester. Liegt hier ein Fehler vor, führt dies zu zahleichen Problemen, u.a. zum Fehler in der Motorsteuerung.

Unsere Empfehlung

In diesem Fall bleibt in der Regel nur der Austausch der gesamten Platine. Denn dieses Bauteil ist so komplex und fein gearbeitet, dass zumeist das nötige Fachwissen als auch das Werkzeug für die Eigenreparatur fehlt.

Glücklicherweise ist der Austausch der gesamten Platine jedoch auch für Laien möglich, sodass eine geeignete Ersatzsteuerung das Problem nachhaltig beheben kann. Und das kostengünstiger als die Reparatur durch den Hersteller oder einen dazugehörigen Partner.

Gebrauchsfertige Produktbündel als Kundenvorteil – Wartungssets

Unsere Bundles bezeichnen Pflege-Kits von Siemens Kaffeevollautomaten. Aus der Vielfalt der Bundles wählen Sie das optimale Reinigungskit für Ihre Kaffeemaschine. Der Kauf unserer Bundles bringt Ihnen Vorteile, die Ihren Alltag erleichtern:

Reinigungsprodukte aus unserem Shop

tz80001a_1

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb

Reinigungstabletten für Siemens Kaffeevollautomaten EQ Series TZ80001A 2in1

Ab 7,77
tz80002a_1

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb

Siemens Entkalkungstabletten TZ80002A 2in1 für EQ-Series Kaffeevollautomaten

Ab 7,77

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb

Siemens TZ70033 Wasserfilter Brita Intenza 3er pack

Ab 19,28
TZ70003_2.jpg

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb

Siemens Wasserfilter TZ70003 Brita Intenza für EQ-Series Kaffeevollautomaten

Ab 6,98